>> Ein Zuhause aus Holz - WOODIFY YOUR LIFE << 
- Im aufstrebenden Stadtteil Wilhelmsburg in Hamburg entstand ein Studentenwohnheim der ganz besonderen Art. Inspiriert von den Containerstapeln im Hamburger Hafen fügt es sich aus einzelnen Holzmodulen zu einem Gesamtbauwerk zusammen. Wie gigantische Legosteine türmen sich die 371 Wohneinheiten aus Holz aufeinander und formieren sich.
In der tragenden Sockelkonstruktion des wohl größten Holzhauses Hamburgs gestalteten wir im mittleren Ausleger eine der drei Gemeinschaftsflächen für Studierende: die sogenannte Lobbylounge, ein multifunktionales Wohnzimmer, das zum Treffpunkt der Studenten wird und zum gemeinsamen Meeting lädt. Eine temporäre Anlaufstelle mit Concierge dient den Studierenden als Ort zur Klärung ihrer Belange.

>> Ein Zuhause aus Holz - WOODIFY YOUR LIFE << 
- Im aufstrebenden Stadtteil Wilhelmsburg in Hamburg entstand ein Studentenwohnheim der ganz besonderen Art. Inspiriert von den Containerstapeln im Hamburger Hafen fügt es sich aus einzelnen Holzmodulen zu einem Gesamtbauwerk zusammen. Wie gigantische Legosteine türmen sich die 371 Wohneinheiten aus Holz aufeinander und formieren sich.
In der tragenden Sockelkonstruktion des wohl größten Holzhauses Hamburgs gestalteten wir im mittleren Ausleger eine der drei Gemeinschaftsflächen für Studierende: die sogenannte Lobbylounge, ein multifunktionales Wohnzimmer, das zum Treffpunkt der Studenten wird und zum gemeinsamen Meeting lädt. Eine temporäre Anlaufstelle mit Concierge dient den Studierenden als Ort zur Klärung ihrer Belange.

Der WOODIE - ein Fühlermensch mit weit verzweigtem Netzwerk - als Symbol des studentischen Gesamtkomplexes präsentiert sich auf der rückwandig gesetzten Holzkonstruktion aus Rauspundbrettern. Ganz im Sinne der Gesamtarchitektur setzen wir mit dieser Materialwahl auf die ausgeführte nachhaltige Bauweise. Roh - geweißt - zeigt sich das Holz ganz ursprünglich und bildet
eine zweite Fassade, die den eigentlichen Zugang zu den Wohnmodulen gewährt. Als hinterleuchtetes Cut-Out erstrahlt die Figur und führt nach »hinten«. Das Netzwerk ihrer farbigen Ideenpunkte wird zu integrierten  Lichtpunkten bzw. Pendelleuchten vor schwarzer Decke. Auch der Sichtestrichboden unserer Lounge steht für den Dialog zwischen dem Außen und dem Innen; er bildet die tragende Basis für diesen Bereich, der zwischen  dem Wohnheim und der großen weiten Welt liegt.

In Form einer schwebenden Gedankenwolke präsentiert sich der Schriftzug „WOODIE“ mittels großer weißer Buchstaben, im Zentrum des Raums hängend. Bewegt und leuchtend dienen sie auch der Fernwirkung und laden die Studentinnen und Studenten in ihr neues »Wohnzimmer« ein.

Weitere Innenraumfotos kommen nach endgültiger Fertigstellung in Kürze…



BauherR:
Primus developments GmbH
www.primus-developments.de

Architekt:
Sauerbruch Hutton Architekten
www.sauerbruchhutton.de

projektfotos:
Fa. Seibel und Weyer GmbH
www.seibelundweyer.de